· 

Studie über die perfekten Lippenform

Was ist die perfekte Lippenfom?

 

Viele Frauen wünschen sich volle Lippen. Allerdings haben die wenigsten von ihnen eine genaue Vorstellung, wie die Lippen denn nun genau aussehen sollen. Da in der plastischen Chirurgie dieser Wunsch immer wieder geäußert wird, wurde eine Studie angelegt, um dem Geheimnis auf die Spur zu kommen.

 

Professor Wong ist Schönheitschirurg und gleichzeitig Professor an der University of California in Irvine. Zusammen mit Kollegen entwickelte er eine Studie (siehe "JAMA Facial Plastic Surgery"), die die Maße der perfekten Lippen ermitteln sollte. Dazu wurden die Fotos von 20 Frauen im Alter zwischen 18 und 25 Jahren fotografiert. Diese Fotos wurden dann mit Bildbearbeitungsprogrammen verändert. Über 100 Lippenformen konnten so ganz einfach abgefragt werden. Alle denkbaren Varianten waren dadurch vertreten, von fülligen Ober- und Unterlippen bis hin zum Schmollmund. Danach wurden mehrere Hundert Tester aus den verschiedensten Bereichen mit den Bildern konfrontiert. Jeder Tester bekam fünf Bilder von Frauen zu sehen, die er von attraktiv bis weniger attraktiv mit fünf bis einem Punkt bewerten sollte. Dabei wurde der Fokus nicht nur auf die Lippen gelegt, sondern auf den Gesamteindruck. Nach dem Urteil aller Tester ging es an die Auswertung und diese hatte es in sich. Es wurde analysiert und gerechnet, um die perfekten Ergebnisse zu finden. Das Lippen aufspritzen sollte möglichst nah an die Studienergebnisse heranreichen können.

 

 

 

Der "Code" für schöne Lippen

 

Nach der Studie von Professor Wong liegen die Lippen im unteren Drittel des Gesichts und nehmen dort eine Fläche von 9,6 % ein. Das Verhältnis von Ober- zu Unterlippe liegt bei 1 zu 2. Dies bedeutet, dass die Unterlippe doppelt so viel Fülle haben sollte wie die Oberlippe. Besonders interessant war, dass die am besten bewerteten Lippen nicht besonders breit waren. Zudem waren sie auch nicht wie zwei gleichmäßige Wülste angelegt, wie man es leider oftmals bei Prominenten sieht "Schlauchbootlippen" entsprechen also definitiv nicht dem Schönheitsideal und sollten beim Lippen aufspritzen nicht in Erwägung gezogen werden. 42% der befragten Männer fanden die oben beschriebene Lippenform am attraktivsten.

 

 

Individualität hat immer Vorrang

 

Eine sorgfältige Beratung vor der Behandlung für mehr Lippenvolumen ist trotz Schönheitsformeln immer anzuraten. Denn jedes Gesicht ist individuell und die besten Statistiken nützen nichts, wenn die infrage kommende Gesichtsstruktur nicht dazu passt. Das Lippen aufspritzen steht bei deutschen Frauen im Moment in den Top Ten der Wünsche für Schönheitskorrekturen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0